Overlanding

Beim Overlanding geht es in erster Linie um das Erkunden, nicht um das Überwinden von Hindernissen. Auch wenn die Routen, die wir fahren, manchmal holperig oder technisch anspruchsvoll sein mögen, sind sie ein Mittel zum Zweck und nicht das Ziel.

Das Ziel ist es, die Welt zu sehen und besser kennen zu lernen—egal ob auf einem 150 km Wochenendtrip oder einer Expedition 15.000 km quer über einen fremden Kontinent. Fahrzeug und Ausrüstung können einfach oder extravagant sein—sie sind ebenfalls nur Mittel zum Zweck.

Geschichte, Wildlife, Kultur, Landschaft, Autarkie—sind die Belohnung.

"Diese persönlichen, tiefgehenden, feinen
Erlebnisberichte… Es macht Riesenspaß zu lesen
und die brillanten Bilder anzuschauen!"



Meet & Greet:

MerkenMerken